Meine Dienstleistung

Barhufpflege

Nicht jedes Pferd braucht einen Beschlag.

Hat ein Pferd gesunde Hufe und wird es nur mässig auf Schotter oder Asphalt geritten, kommt es oft ohne Beschlag zurecht - vorausgesetzt, seine Hufe werden von einem Fachmann so sorgfältig behandelt, dass sie in der Balance bleiben. Gesunde Barhufe werden in der Regel alle sechs bis acht Wochen durch einen Hufpfleger oder Hufschmied korrigiert.

 

Gesunde Hufe sind ein Muss für jedes Pferd. Bei Boxenpferden ist es wichtig, jeden Tag den Mist aus den Hufen zu entfernen, denn Bakterien in Mist und Urin greifen das Horn an und zersetzen es.

 

Ist die Pflege nicht optimal, drohen schwere Krankheiten wie Hornspalten, Hufrollensyndrom, Arthrose, Sehnenschäden und Rückenprobleme.

Effektive Gesundheitsvorsorge ist kein Hexenwerk: Wissenschaftliche Studien belegen, dass ein Grossteil aller Lahmheiten durch eine gute und regelmässige Hufkorrektur verhindert werden kann.

 

Es geht nicht darum, den Huf in eine bestimmte Form zu zwingen, sondern ihm zu ermöglichen, die inneren Strukturen so zu entwickeln, dass alle natürlichen Funktionen erfüllt werden können. Der Grundsatz lautet: "Die Funktion bestimmt die Form" - und nicht umgekehrt.

 

Mein Bestreben ist es: nicht möglichst schnell einen kosmetisch "schönen" Huf zu generieren, sondern die für das jeweilige Pferd optimale Form zu finden, in welcher der Huf sich positiv entwickelt und seine Funktionen erfüllen kann.

 

Bei der Bearbeitung ist mir freundlicher, geduldiger Umgang mit dem Pferd sehr wichtig.

 

Erfahrungsgemäss ist der Grossteil der Pferde sehr kooperativ, wenn man mit Geduld und Verständnis herangeht.



Hufschuh Renegade / Evo

Hufschuhe machen Sinn bei einer Umstellung von Beschlag auf Barhuf.

Einerseits wegen dem natürlichem Abrieb, der nicht immer erwünscht ist.

Andererseits wegen der Empfindlichkeit der Hufe im Gelände.

Wie wir Menschen brauchen auch Pferde einige Zeit, bis sie sich an das barfuss(barhuf) Laufen gewöhnt haben.

Die Marke Renegade vertrete ich weil sie,

- einfach zu handhaben sind

- Passform und Festigkeit sehr gut sind

- Preis-Leistung stimmt

- individuelle Anpassung

- verschiedene Farben

- Stollen und Stifte montierbar


Duplo-Beschlag

Als Hufschmiedin verfüge ich über das Können und Wissen, wie man ein Pferd mit Kunststoffeisen beschlägt.

Das Duplo-System ist mir vertraut und ich finde es eine gute Alternativ-Lösung zum Hufeisen.

Duplo Eisen werden gleich aufgenagelt wie normale Eisen und sind mit oder ohne Kappen erhältlich.

Im Winter können Stollen montiert werden. 

 


Klebe-Beschlag

Die Klebeschuhe sind ganz praktisch bei sehr empfindlichen und abgelaufenen Hufen. Sie sind auch nützlich bei einer dünnen Hufwand, in die es schwierig ist einen Nagel zu schlagen.